Sie sind hier: Startseite MitarbeiterInnen Claudia Wolf, M.A.

Claudia Wolf, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
am Institut für Sprach-, Medien- und Musikwissenschaft
der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Telefon: +49 (0)228 73-54119

E-Mail: clwolf@uni-bonn.de

Adresse: Lennéstraße 6, 53113 Bonn, Raum 3.033

Sprechstunde: nach Vereinbarung

 

 

Funktionen (auf Institutsebene)

  • Studiengangsmanagerin
  • Evaluationsbeauftragte
  • Ansprechpartnerin für Studierende mit chronischer Erkrankung oder Behinderung

 

Kurzvita

  • seit April 2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sprach-, Medien- und Musikwissenschaft der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 06/2010 – 03/2012: Leiterin des Referates Internationalisierung von Studium und Lehre, Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), Bonn
  • 28.07.2003 – 05/2010: Dezernentin für Studium und Studierendenservice; Bologna-Beauftragte, Fachhochschule Dortmund
  • 10/2002 – 27.07.2003: Leiterin des Projektes „Studienreform 2000plus“ des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW, Fachhochschule Dortmund
  • 07/2000 – 09/2002: Referentin, Projekt Qualitätssicherung, Hochschulrektorenkonferenz, Bonn
  • 04/1997 – 03/2000: Projektleiterin, Staufenbiel Institut für Studien- und Berufsplanung GmbH, Köln
  • 04/1995 – 03/1997: Projektleiterin Workshops/Seminare und Verlagswesen, Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU)-Service- und Verlags-GmbH, Bonn
  • 01/1995 – 03/1995: Honorarlehrerin (Deutsch-Förderunterricht für spätausgesiedelte Kinder und Jugendliche), Internationaler Bund für Sozialarbeit e.V., Bonn, sowie Leitung eines Abendkurses „Deutsch als Fremdsprache“ (6 h wöchentlich) an einer privaten Sprachschule, Bonn
  • 01/1992 – 09/1994: Werbeassistentin, wissenschaftlicher Verlag J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen
  • -------
  • 01/2000 – 12/2002: Ehrenamtliche Mitarbeit bei Bonn Lighthouse e.V., Verein für ambulante und stationäre Hospizarbeit, Bonn: Mitarbeit im Team „Öffentlichkeitsarbeit“ sowie Krankenbesuche an der Uniklinik Bonn
  • 01/1992 – 09/1994: Ehrenamtliche Mitarbeit in der Krankenhausseelsorge, Kreiskrankenhaus Reutlingen: Krankenbesuche, Teilnahme an Supervisionssitzungen
  • --------
  • 10/1985 – 12/1991: Studium an der Universität-GH Paderborn,
    Hauptfach: Germanistische Sprachwissenschaft, Nebenfächer: Sozialwissenschaft, Neuere deutsche Literaturwissenschaft
    Studienabschluss: Magistra Artium (M.A.)
  • 08/1987 – 12/1987: Studium an der Illinois State University, USA, Kommunikationswissenschaft
  • 08/1988 – 05/1989: Studium an der Katholieke Universiteit Nijmegen, Niederlande, (Betriebs-)Kommunikation und Literaturwissenschaft, Stipendium der ERASMUS-Stiftung
  • 02/1990 – 12/1990 u. 04/1991 – 05/1991: SHK im Akademischen Auslandsamt der Universität-GH Paderborn: Betreuung ausländischer Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler, Organisation des Gästehauses              

 

Konzeption & Organisation bundesweiter Tagungen & Expertenworkshops (Auswahl)

  • Bologna macht mobil: mit Bachelor plus-Studiengängen ins Ausland. Erste Tagung der Projektleiterinnen und Projektleiter im DAAD-Förderprogramm Bachelor Plus – Programm zur Einrichtung vierjähriger Bachelorstudiengänge mit integriertem Auslandsjahr, 15./16. Dezember 2011, Bonn
  • Gleichwertig aber andersartig – Konsequenzen des Bologna-Prozesses für Fachhochschulen, Tagung der FH Dortmund in Kooperation mit der HRK, 7./8. Oktober 2004, Dortmund
  • Qualitätssicherung im Zuge des Bologna-Prozesses – Deutschland ein Jahr vor Berlin 2003, eine Veranstaltung des Projektes Qualitätssicherung der HRK, 7./8. November 2002, Bonn
  • Hochschulmarketing im Aufbruch – Qualität und Wettbewerb, eine Veranstaltung des Hochschulkonsortiums GATE Germany und des Projektes Qualitätssicherung der HRK, 29./30. Oktober 2001, Bonn
  • Evaluation, was nun? Erfahrungen mit der Umsetzung von Evaluationsergebnissen. 4. Nationales Expertenseminar zur Qualitätssicherung, Projekt Qualitätssicherung der HRK, 13./14. September 2001, Bonn
  • Zukunftsaufgabe Qualitätsentwicklung – 3 Jahre Projekt Q, Abschlusskongress des Projektes Qualitätssicherung der HRK, 11./12. Dezember 2000, Bonn
  • Internationalisierung = Evaluation + Akkreditierung? 3. Nationales Expertenseminar zur Qualitätssicherung, Projekt Qualitätssicherung der HRK, 7./8. September 2000, Bonn
  • Außerhalb des Hochschulbereichs verantwortete Frau Wolf das jährlich stattfindende Kölner Personal-Kolloquium sowie zahlreiche Intensiv-Workshops für Personalverantwortliche des Staufenbiel Institut, Köln, sowie die BeraterWorkshops zu Fachthemen, Verhaltens- und Beratungstechniken der BDU-Service und Verlags-GmbH, einer Gesellschaft des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater e.V., Bonn.

Vorträge

  • Das Bachelor plus-Programm: Bestandsaufnahme zu zwei Jahren Förderung, DAAD-Tagung „Bologna macht mobil: mit Bachelor plus-Studiengängen ins Ausland“, 15./16. Dezember 2011
  • Was Sie bei der Planung und Einrichtung eines Doppelabschlussprogramms beachten müssen, Fortbildung „Studiengänge mit Doppelabschluss“ der Internationalen DAAD Akademie, 17./18. November 2011
  • Bologna macht mobil - Fördermöglichkeiten im Rahmen des Strukturprogramms „Bachelor plus“, ACQUIN-Workshop, 5. April 2011
  • Förderung ausländischer Gastdozenten zu Lehrtätigkeiten an deutschen Hochschulen
    - das Gastdozentenprogramm des DAAD
    , Fortbildung der Internationalen DAAD Akademie, 2. März 2011
  • Bologna macht mobil - Kurzpräsentation und Rücksprachemöglichkeit zu den Strukturprogrammen „ISAP“, „Bachelor plus“ und „Doppelabschluss, Tagung der Leiterinnen und Leiter der Akademischen Auslandsämter und der Auslandsbeauftragten der deutschen Hochschulen, 12. November 2010
  • Das Beratungsnetzwerk „erfolgreich studieren“ an der FH Dortmund, Hochschulkurs „Student Services: Beratungsangebote an Hochschulen bündeln“ des CHE, 16./17. Februar 2006

 

Publikationen

Berner/Giesen/Schreiterer/Wolf/Zünkeler: EURO-Challenge. International Career Guide for Students and Graduates, 3rd edition 1998, Staufenbiel Institut für Studien- und Berufsplanung GmbH, Köln

 

Ojektleitung & Redaktion

  • Berufsplanung für den Management-Nachwuchs: mit aktuellen Stellenangeboten von über 200 Unternehmen, Joerg E. Staufenbiel, Staufenbiel Institut für Studien- und Berufsplanung GmbH, Köln (Neuauflagen in den Jahren der Beschäftigung beim Staufenbiel-Institut)
  • Norbert Thom/Birgit Giesen (Hg.): Entwicklungskonzepte und Personalmarketing für den Fach- und Führungsnachwuchs, 2. aktualisierte und erweiterte Auflage 1998, Staufenbiel Institut für Studien- und Berufsplanung GmbH, Köln
  • Redaktion zahlreicher Tagungsdokumentationen der HRK

 

Artikelaktionen