Sie sind hier: Startseite Sprachlernzentrum Selbstgesteuertes Lernen Tandem FAQ

FAQ

Wer kann teilnehmen?

Grundsätzlich können Studierende der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn am Tandem-Programm teilnehmen. Wir sind sehr darum bemüht, das Tandem-Programm zukünftig auch für andere Mitglieder der Universität zu öffnen.

 

Wie kann ich mich anmelden?

Wenn Sie sich für das Lernen im Sprachtandem interessieren, füllen Sie bitte das Anmeldeformular in deutscher oder englischer Sprache möglichst vollständig aus und geben es entweder in der Mediathek des SLZ ab (Lennéstraße 6, 53113 Bonn, Raum 0.004) oder schicken es per E-Mail an sprachtandem@slz.uni-bonn.de.

 

Wann kann ich mich anmelden?

Anmeldungen sind während des gesamten Semesters möglich.

 

Wie lange ist meine Anmeldung gültig?

Ihre Anmeldung ist ein Semester lang gültig. Nach Ablauf des Semesters werden Ihre Daten aus Datenschutzgründen aus unserem System gelöscht. Falls Sie Interesse an einem neuen Sprachtandem haben, können Sie einfach ein neues Anmeldeformular ausfüllen und in der Mediathek abgeben. Siehe: Wie kann ich mich anmelden?

 

Wie geht es nach der Anmeldung weiter?

Auf der Grundlage Ihres Anmeldeformulars werden wir schnellstmöglich einen geeigneten Tandempartner bzw. eine geeignete Tandempartnerin für Sie suchen. Sobald unsere Suche erfolgreich war, benachrichtigen wir Sie per E-Mail. Kontaktieren Sie im Anschluss baldmöglichst Ihren Tandempartner bzw. Ihre Tandempartnerin und vereinbaren Sie ein erstes Treffen, damit Sie sich kennenlernen können.

 

Das erste Treffen: Was sollten mein Tandempartner bzw. meine Tandempartnerin und ich besprechen?

Beim ersten Treffen mit Ihrem Tandempartner bzw. Ihrer Tandempartnerin ist es sinnvoll, die wichtigsten organisatorischen Fragen zu besprechen. Da es im Sprachtandem keine Lehrkraft und keinen Kurs gibt, können Sie sich treffen, wann, wo und wie lange Sie wollen.

Erfahrungsgemäß hilft es vielen Tandempaaren, feste und regelmäßige Termine für die Treffen abzusprechen. Planen Sie das Tandem fest in Ihre Woche ein, so scheitern Treffen seltener bei der Suche nach einem Termin.

Je nachdem, was Sie sich für das Tandem vorgenommen haben, bieten sich verschiedene Plätze für die Treffen an. Denken Sie bei der Wahl des Ortes daran, dass Sie unter Umständen Ruhe brauchen, um sich auf die Sprache zu konzentrieren. Abhängig von Ihren Lernzielen können Sie natürlich auch Orte aufsuchen, an denen Sie die Sprache verwenden oder nutzen möchten (Café, Restaurant, Museum, Kino, Diskussionsrunden etc.).

 

Was sollten mein Tandempartner bzw. meine Tandempartnerin und ich beim Lernen im Tandem grundsätzlich beachten?

Im Tandem übernehmen Sie und Ihr Tandempartner bzw. Ihre Tandempartnerin wechselseitig die Rollen von MuttersprachlerIn/ErstsprachlerIn und FremdsprachenlernerIn. Damit können Sie auf unterschiedliches sprachliches Wissen zurückgreifen, je nachdem in welcher Rolle Sie sind. Im Folgenden finden Sie einige Hinweise, wie diese Rollen gestaltet werden können.

  • In der Zeit, in der Sie primär in der Rolle des Fremdsprachlerners bzw. der Fremdsprachenlernerin sind, sollten Sie die Verantwortung für die Gestaltung der Tandemarbeit übernehmen. D.h. Sie sollten sich überlegen, über was Sie mit Ihrem Tandempartner bzw. Ihrer Tandempartnerin sprechen und mit welchen Materialien Sie hierfür arbeiten möchten.
  • In der Zeit, in der Sie primär in der Rolle des Muttersprachlers bzw. der Muttersprachlerin sind, sollten Sie besondere Rücksicht auf die Wünsche und Bedürfnisse Ihres Tandempartners bzw. Ihrer Tandempartnerin nehmen und ihn bzw. sie dann unterstützen, wenn er bzw. sie es wünscht.

 

Weitere Hinweise finden Sie auch in der Tandem-Informationsbroschüre.

 

Mein Tandempartner bzw. meine Tandempartnerin und ich wissen nicht, worüber wir reden sollen. Wo finden wir Anregungen?

Erste Anregungen können die Materialien auf unserer Homepage bieten. Wir haben für Sie eine Auswahl an frei zugänglichen Online-Materialien zusammengestellt. In der Tandem-Informationsbroschüre finden Sie weitere Ideen für Gesprächsanlässe. Darüber hinaus stehen Ihnen in der Mediathek des Sprachlernzentrums (Lennéstraße 6, 53113 Bonn) Lehrmaterialien in zahlreichen Fremdsprachen zur Verfügung.

 

Ich würde gerne mein Lernen im Tandem schriftlich festhalten. Gibt es Vorlagen, die das SLZ bereit stellt?

Wenn Sie Ihre Lernprogression dokumentieren möchten, kann das Tandem-Logbuch eine Orientierung bieten. Um einzelne Tandem-Treffen schriftlich festzuhalten, bieten sich die Tandem-Dokumentationsbögen an.

 

Inwiefern kann die Tandem-Sprechstunde für mich bzw. mein Tandem sinnvoll sein?

In der Tandem-Sprechstunde erhalten Sie Unterstützung,

  • sich eigene (realistische) Lernziele zu setzen,
  • Ressourcen zu erkennen, die Sie für Ihr Lernen nutzen können,
  • Ihr Lernen zu planen
  • und Ihre Lernfortschritte zu evaluieren.

 

 

 

Artikelaktionen