Sprachenlernen im eTandem

Das eTandem-Programm bietet Ihnen Möglichkeiten zum digitalen autonomen Distanzlernen. Derzeit bestehen Kooperationen mit fünf Partnerhochschulen im europäischen Ausland. Hier finden Sie Informationen zu Anmeldung, Ablauf und Begleitung Ihres eTandems sowie Antworten auf Ihre Fragen im FAQ.

Sind Sie Student*in einer Partneruniversität?

Studierende der Partneruniversitäten finden spezifische Informationen zu Teilnahme am eTandem-Programm auf eigenen Unterseiten.

Informationsveranstaltungen

Informationen zu aktuellen Veranstaltungen inkl. Zugangsdaten finden Sie hier.

Das eTandem-Programm

Ein eTandem ist eine flexible und abwechslungsreiche Möglichkeit des autonomen Distanzlernens, bei dem digitale Kommunikationsformen wie E-Mail, Videotelefonie oder Chat für einen örtlich nicht gebundenen Austausch mit eTandem-Partner*innen in Europa und darüber hinaus genutzt werden können. Auf diese Weise unterstützen sich Menschen unterschiedlicher Erstsprachen in regelmäßigen Sitzungen gegenseitig dabei, ihre vorhandenen Fremdsprachenkenntnisse zu erweitern. Dabei lernen sie auch, digitale Kommunikationsformen, die zweifellos wichtige Alltagskompetenzen in der Erst- und Fremdsprache darstellen, in der jeweiligen Fremdsprache zu nutzen.

Mit dem eTandem-Programm bietet das Sprachlernzentrum (SLZ) der Universität Bonn in Kooperation mit einer Reihe von Partner-Universitäten ein innovatives Angebot im Bereich des Begleiteten Autonomen Fremdsprachenlernens an, das von wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen des SLZ begleitet und stetig weiterentwickelt wird. Für Fragen und Anregungen steht Ihnen das Team jederzeit gerne zur Verfügung.

Im Rahmen des Programms vermittelt das eTandem-Büro Sprachlernpaare auf Basis der Fähigkeiten, Interessen und persönlichen Ziele der Teilnehmenden. Fortan gestalten die Sprachlernpaare ihren Lernprozess selbständig, wobei sie auf zahlreiche, gezielt konzipierte Informations- und Begleitmaterialien sowie ein individuelles Sprechstunden- und Workshop-Angebot zurückgreifen können.

Bei Fragen kontaktieren Sie das eTandem-Team gerne per E-Mail oder vereinbaren Sie einen Termin für die eTandem-Sprechstunde. Darüber hinaus finden zu Beginn jedes Semesters Informationsveranstaltungen zum eTandem-Programm statt. Die Termine finden Sie in den Veranstaltungshinweisen auf der Startseite der Abteilung IKM mit SLZ.

Werbevideo eTandem

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Brett Jordan / Unsplash

Anmeldung zum eTandem

Studierende der Universität Bonn füllen für die Teilnahme am eTandem-Programm das bereitgestellte Anmeldeformular direkt am Bildschirm aus, speichern es ab und schicken es zusammen mit einem Nachweis ihres Sprachniveaus an etandem@slz.uni-bonn.de.

Interessierte der Partneruniversitäten folgen bitte den jeweiligen Anmeldemodalitäten Ihrer Heimatuniversität.

Voraussetzungen für die Teilnahme am eTandem-Programm in Bonn:

  • Sie sind aktuell an der Universität Bonn immatrikuliert,
  • Ihre Erstsprache ist Deutsch bzw. Sie verfügen über Kenntnisse auf GER-Niveau C2 im Deutschen und
  • Sie verfügen über ein Sprachniveau von mindestens A2 (gemäß GER) in der jeweiligen Fremdsprache.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass ausschließlich die Sprachlernpaare Deutsch/Englisch, Deutsch/Französisch, Deutsch/Italienisch und Deutsch/Spanisch gebildet werden können.

Ihrem Anmeldeformular fügen Sie bitte einen Nachweis über das geforderte Sprachniveau im PDF-Format bei. Studierende der Universität Bonn, die über keinen Nachweis für das Niveau A2 in der Zielsprache verfügen, haben nach der Anmeldung die Möglichkeit, auf eCampus einen Einstufungstest abzulegen.

Hinweis: Sollten Sie in den letzten sechs Monaten einen Einstufungstest für ein Sprachmodul in der entsprechenden Fremdsprache am SLZ abgelegt haben, ist dieses Ergebnis auch für die Teilnahme am eTandem-Programm gültig.

Die Daten der Anmeldeformulare werden automatisch ausgelesen. Wenn Sie das Anmeldeformular handschriftlich ausfüllen, müssen Ihre Daten manuell nachgetragen werden. Dadurch kann es zu zeitlichen Verzögerungen bei der Vermittlung einer eTandem-Partnerin bzw. eines eTandem-Partners kommen.

Haben Sie Probleme damit, das PDF-Formular am Bildschirm auszufüllen? Mögliche Ursachen und Lösungen finden Sie in den FAQs.

Nach Eingang des Anmeldeformulars werden Sie in die eTandem-Datenbank aufgenommen, aus der Ihnen schnellstmöglich eine geeignete eTandem-Partnerin bzw. ein geeigneter eTandem-Partner zugeteilt wird. Schließlich erhalten Sie die E-Mail-Adresse Ihrer eTandem-Partnerin bzw. Ihres eTandem-Partners und können auf diesem Weg Kontakt mit ihr bzw. ihm aufnehmen.

Nach erfolgreicher Anmeldung werden Sie zu unserem eCampus-Kurs hinzugefügt. Dort finden Sie alle wichtigen Informationen für einen guten Start, Anregungen und hilfreiche Materialien für die Gestaltung Ihres eTandems.

Veranstaltungen
(e)Tandem- Informationsveranstaltung
digital - der Zoomlink ...
18:15 - 19:00
Ein (e)Tandem bietet die Möglichkeit, Fremdsprachenkenntnisse im Austausch mit einer bzw. einem Muttersprachler*in vor Ort oder auch digital zu erweitern. Zu ...
(e)Tandem- Informationsveranstaltung
digital - der Zoomlink ...
18:15 - 19:00
Ein (e)Tandem bietet die Möglichkeit, Fremdsprachenkenntnisse im Austausch mit einer bzw. einem Muttersprachler*in vor Ort oder auch digital zu erweitern. Zu ...
(e)Tandem- Informationsveranstaltung
digital - der Zoomlink ...
18:15 - 19:00
Ein (e)Tandem bietet die Möglichkeit, Fremdsprachenkenntnisse im Austausch mit einer bzw. einem Muttersprachler*in vor Ort oder auch digital zu erweitern. Zu ...

Partnerhochschulen

Partner Universities – Universités partenaires – Universidades asociadas – Università partner

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© University of St Andrews

Founded in the 15th century, St Andrews is Scotland’s first university and the third oldest in the English speaking world. The university is now one of Europe’s most research intensive seats of learning – over a quarter of its turnover comes from research grants and contracts.

Its international reputation for delivering high quality teaching and research and student satisfaction make it one of the most sought after destinations for prospective students from the UK, Europe and overseas. It is Scotland’s most international university – forty five per cent of the student body of 8,400 is from overseas.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Maynooth University

Maynooth University is located 30km west of Dublin. It was founded in 1795 as a seminary but in 1997 the secular part developed into National University of Ireland (Irish: Ollscoil na hÉireann Mhá Nuad).

With over 13,000 students enrolled, and over 900 staff from over 20 different countries, it is Ireland's smallest and fastest growing university and takes pride in very supportive staff-student interactions. Currently the University is ranked #74 in the new Times Higher Education (THE) 100 under 50 rankings, offering an excellent environment for learning and research.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Université de Toulouse - Jean Jaurès

Riche, plurielle et diverse, l’Université Toulouse - Jean Jaurès figure dans les meilleures universités françaises d’arts, lettres et langues et de sciences humaines et sociales, tant du point de vue de la formation que de la recherche.

Elle est membre fondateur de l‘Université Fédérale Toulouse Midi-Pyrénées. Créée en 1229, elle connaît au XVIème siècle, une grande renommée, puisqu’elle accueille des humanistes prestigieux. Elle est pluridisciplinaire puisqu’elle embrasse aussi de manière innovante le champ des sciences et des technologies, mais aussi du droit, de l’économie et de la gestion.


Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Università Roma Tre

Nato nel 1992, Roma Tre è tra gli Atenei piu giovani nel sistema universitario italiano.

Questa giovinezza è anche il suo punto di forza, perchè è stata e rimane un forte stimolo per una crescita rapida e dinamica, che l’ha portata a contare oggi oltre 33.000 studenti e 1000 docenti e ricercatori. I suoi 84 corsi di laurea triennale e magistrale, i 24 dottorati di ricerca e i 61 corsi post lauream compongono l’offerta formativa dei 12 Dipartimenti dell’Ateneo. Roma Tre si è sempre concentrata sull'internazionalizzazione e sull’apertura di nuove opportunità di formazione e di carriera per i suoi studenti.


Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Universidad de Salamanca

Creada en 1218, poco después de las de Oxford, París y Bolonia, la historia de la Universidad de Salamanca es también la de la de la enseñanza superior en castellano. 

Su título de alma mater de las universidades iberoamericanas y decana de las españolas certifica un papel clave en el desarrollo de los estudios universitarios y del avance científico, pero también como lugar de debate y reflexión sobre aspectostan importantes como la naturaleza del poder, el derecho de gentes y los conflictos internacionales, sin olvidar su papel como referente contemporáneo en la enseñanza del  español. La Universidad de Salamanca es de carácter público y generalista. Cuenta con campus en las provincias de Salamanca, Ávila y Zamora. Tiene 26 Facultades y Escuelas que imparten 65 grados, 24 dobles grados y 71 Másteres Universitarios de todas las ramas del conocimiento. Tiene 57 departamentos, 13 Institutos Universitarios de Investigación y 11 Centros Propios. La Escuela Internacional de Doctorado desarrolla 40 programas de doctorado y el Centro de Formación Permanente ofrece más de 60 Títulos Propios. La comunidad universitaria está formada por 30.000 estudiantes de más de 50 nacionalidades, 2.000 profesores e investigadores y 1.000 profesionales de administración y servicios.
La Universidad de Salamanca es una universidad global comprometida con el progreso de su entorno y la empleabilidad de sus estudiantes, con una oferta académica amplia y actualizada, una docencia de calidad y con una intensa actividad investigadora, de transferencia e innovación para un desarrollo sostenible.



Begleitendes Angebot zum Lernen im eTandem

Damit die Arbeit im eTandem gelingt, stellt das eTandem-Team am SLZ eine Reihe von Ressourcen und Begleitangeboten zur Verfügung: die eTandem-Sprechstunde und eigens konzipierte Lernmaterialien unterstützen Teilnehmende bei der Gestaltung des eTandems.

Die eTandem-Sprechstunde


Das Sprachlernzentrum (SLZ) der Universität Bonn bietet eine eTandem-Sprechstunde an, in der Sie erfahren, wie Sie Ihre eTandem-Arbeit abwechslungsreich und nachhaltig gestalten können. Welche Angebote die Sprechstunde umfasst, erfahren Sie im Folgenden.

An wen richtet sich die eTandem-Sprechstunde?

Die eTandem-Sprechstunde richtet sich an alle Studierenden der Universität Bonn, die aktuell im eTandem lernen oder dies in Zukunft vorhaben.

Interessierte und Teilnehmende der Partner-Universitäten St Andrews, Toulouse, Maynooth, Sevilla, Salamanca und Roma Tre können sich bei allgemeinen und organisatorischen Fragen jederzeit per E-Mail an etandem@slz.uni-bonn.de wenden. Zusätzlich stehen ihnen die Ansprechpartner*innen für das eTandem-Programm an ihrer Universität zur Verfügung: die Kontaktdaten finden sie auf der Unterseite der jeweiligen Universität.

Was bietet Ihnen die eTandem-Sprechstunde?

Grundsätzlich können Sie sich mit allen Fragen, Problemen und Ideen zum eTandem an uns wenden. Bei sämtlichen organisatorischen Fragen steht Ihnen das Team des eTandem-Büros mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem informieren wir Sie gerne darüber, wie Sie Ihre individuellen Lernziele am besten erreichen können. Wünschen Sie sich gezielte Unterstützung für Ihren Lernprozess oder haben Sie spezifische Fragen zum Begleiteten Autonomen Fremdsprachenlernen, leiten wir Sie gerne an geschultes Fachpersonal am SLZ weiter.

Wann findet die eTandem-Sprechstunde statt?

Die eTandem-Sprechstunde findet nach Vereinbarung über Zoom statt. Bitte vereinbaren Sie einen Termin per E-Mail an: etandem@slz.uni-bonn.de.

Laptop_christin-hume-unsplash.jpg
© Christin Hume / Unsplash
puzzle_pixabay.jpg
© Pixabay

Materialien für das eTandem

Zur Unterstützung Ihrer eTandem-Arbeit stellt Ihnen das eTandem-Büro nach fachlichen Kriterien ausgewählte, qualitativ hochwertige und vielfältige Materialien zur Verfügung. Studierende der Universität Bonn erhalten das Material bei Teilnahme am eTandem-Programm über eCampus. Teilnehmende der Partneruniversitäten erhalten das Material über die jeweiligen Ansprechpartner*innen.

Informationsmaterial

Neben allgemeinen Informationen für einen gelungenen Start bietet das Informationsmaterial eine Übersicht der möglichen Kommunikationsformen sowie eine Auswahl verfügbarer Kommunikationsprogramme. Außerdem finden Sie hier weitere nützliche Informationen, wie z.B. zum Korrekturverhalten im eTandem.

Begleitmaterial

Als Begleitmaterial stellen wir Ihnen eine Übersicht online verfügbarer Materialien zur Verfügung, mit denen Sie Ihre eTandem-Sitzungen abwechslungsreich und effizient gestalten können. Weiterhin unterstützen wir Sie mit einzelsprachspezifischen Lerneinheiten, die passgenau auf Ihre eTandem-Partnerschaft zugeschnitten sind. Mithilfe der Einheiten zu hochschulspezifischen Themen können Sie 14 eTandem-Sitzungen strukturieren und inhaltlich gestalten.

Die Verwendung der Materialien ist nicht verpflichtend, die Dokumente können Ihnen aber Unterstützung und Anregungen bieten. Unser Angebot an Informations- und Begleitmaterial wird stetig erweitert.

FAQs zum eTandem

Grundsätzlich können alle Studierenden der Universität Bonn und der Partnerhochschulen, die das Niveau A2 (gem. GER) in der entsprechenden Fremdsprache nachweisen können, teilnehmen. Bachelor-Studierende werden mit Priorität vermittelt.


Ein Tandem ist eine Sprachlernmethode, bei der sich Menschen unterschiedlicher Erst- bzw. Muttersprache in regelmäßigen Sitzungen gegenseitig dabei unterstützen, ihre Fremdsprachenkenntnisse zu erweitern. Beim eTandem werden dafür digitale Kommunikationsformen wie E-Mail, Videotelefonie oder Chat eingesetzt, was eine Kommunikation über große Distanzen hinweg ermöglicht. Die Teilnehmenden bestimmen selbst, welches Medium – z.B. Laptop, Tablet oder Smartphone – sie nutzen, in welcher Form sie kommunizieren und wie häufig oder wie lange sie sich austauschen möchten. Auf diese Weise ist ein eTandem eine besonders flexible und individuelle Möglichkeit des Fremdsprachenlernens.

Wenn Sie am eTandem-Programm teilnehmen möchten, füllen Sie zunächst das Anmeldeformular aus. Darüber hinaus weisen Sie bitte ein Niveau von mind. A2 in der gewählten Zielsprache nach. Dies kann durch ein erfolgreich absolviertes Sprachmodul (mind. A2) an der Universität, ein internationales Sprachzertifikat oder eine Einstufung des Sprachniveaus durch einen autorisierten Dozenten erfolgen. Das entsprechende Dokument schicken Sie bitte zusammen mit Ihrer Anmeldung an etandem@slz.uni-bonn.de. Studierende der Universität Bonn, die über keinen Sprachnachweis für das Niveau A2 verfügen, legen bitte umgehend nach der Anmeldung auf eCampus den Einstufungstest in der entsprechenden Fremdsprache ab.

Eine Anmeldung für das eTandem-Programm ist jederzeit möglich.

Um das Anmeldeformular zum eTandem am Bildschirm auszufüllen, benötigen Sie ein PDF-Betrachter-Programm, das das Ausfüllen von Formularen unterstützt. Plug-Ins, die oft im Webbrowser vorinstalliert sind, reichen hierfür nicht aus. Der Download ist in der Regel kostenlos. Achten Sie darauf, dass das Programm mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist.

Möchten Sie das Anmeldeformular am Desktop-PC oder am Laptop ausfüllen?

Wenn Sie das Anmeldeformular am Desktop-PC oder Laptop ausfüllen möchten, können Sie je nach Betriebssystem folgende kostenlose .pdf-Betrachter-Programme nutzen:

  • Adobe Acrobat Reader DC: Windows, MacOS
  • Foxit Reader: Windows, MacOS, Linux, Ubuntu
  • PDF-XChange Viewer: Windows
  • Evince: Linux, Ubuntu
  • Xpdf: Linux, Ubuntu

Möchten Sie das Anmeldeformular am Smartphone oder Tablet ausfüllen?

Wenn Sie das Anmeldeformular zum eTandem am Smartphone oder Tablet ausfüllen möchten, benötigen Sie eine App, die das Bearbeiten von PDF-Dokumenten ermöglicht. Als kostenloser Download stehen Ihnen beispielsweise die Apps Adobe Acrobat Reader oder Foxit MobilePDF in Ihrem jeweiligen App-Store zur Verfügung. Beide Apps sind mit Android, iOS und Windows kompatibel.

Ihre Anmeldung beim eTandem-Programm hat eine Gültigkeit von zwölf Monaten. Anschließend werden Ihre Daten aus datenschutzrechtlichen Gründen gelöscht. Wünschen Sie eine Verlängerung Ihrer Anmeldung, geben Sie uns bitte vor Ablauf dieser Frist per E-Mail an etandem@slz.uni-bonn.de Bescheid.

Nach Überprüfung werden Ihre Angaben in die eTandem-Datenbank aufgenommen. In einem individualisierten Matchingverfahren wird Ihnen schnellstmöglich eine geeignete eTandem-Partnerin bzw. ein geeigneter eTandem-Partner der entsprechenden Partneruniversität vermittelt. Sie erhalten eine E-Mail mit den Kontaktdaten Ihrer eTandem-Partnerin bzw. Ihres eTandem-Partners, die bzw. den Sie sofort kontaktieren können.

Grundsätzlich können Sie alle Ihnen zur Verfügung stehenden Medien – z.B. Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone – für die eTandem-Arbeit verwenden. Die Wahl der digitalen Kommunikationsform treffen Sie am besten gemeinsam mit Ihrer eTandem-Partnerin bzw. Ihrem eTandem-Partner. Die von uns empfohlenen Möglichkeiten sind E-Mail, Videotelefonie und Chat. Eine Liste verfügbarer Programme, die Sie für Ihre eTandem-Arbeit nutzen können, finden Sie in unserem Informationsmaterial.

Welche Kommunikationsprogramme Sie verwenden, ist abhängig von Ihren allgemeinen Präferenzen und der individuellen Zielsetzung Ihrer eTandem-Arbeit. Für den Kontakt per E-Mail können Sie Ihren Uni-Bonn-Account oder eine private E-Mail-Adresse nutzen. Für die Kommunikation via Videotelefonie oder Chat ist ggf. die Installation eines geeigneten Programms notwendig.

Durch die Nutzung von digitalen Medien sind Sie flexibel in der Auswahl des Ortes für Ihre eTandem-Sitzungen. Diese können sowohl zuhause mit dem eigenen Computer als auch mobil mit dem Laptop, Tablet oder sogar Smartphone abgehalten werden. Die Wahl des Ortes steht Ihnen frei, zur besseren Konzentration auf die eTandem-Arbeit empfehlen wir jedoch Orte mit einer ruhigen Atmosphäre, um die Kommunikation in der Fremdsprache nicht ggf. zu erschweren. Bei Videotelefonie sollten Sie natürlich darauf achten, dass das Sprechen am Kommunikationsort Ihrer Wahl erlaubt ist.

Da Sie Ihren Sprachlernprozess im eTandem selbständig gestalten, sollten Sie beim ersten Kontakt mit Ihrer eTandem-Partnerin bzw. Ihrem eTandem-Partner die wichtigsten organisatorischen Fragen besprechen. Entscheiden Sie gemeinsam, wann und wie oft Sie sich austauschen und welches Medium und welche Kommunikationsform Sie nutzen möchten. Weiterführende Informationen und Tipps zur organisatorischen Gestaltung der ersten Sitzungen finden Sie im Informations- und Begleitmaterial für das eTandem.

Im eTandem übernehmen Sie und Ihre eTandem-Partnerin bzw. Ihr eTandem-Partner wechselseitig die Rolle von Muttersprachler*in und Fremdsprachenlerner*in. In der Zeit, in der Sie primär in der Rolle der Fremdsprachenlernerin bzw. des Fremdsprachenlerners sind, sollten Sie die Verantwortung für die Gestaltung der eTandem-Arbeit übernehmen. D.h. Sie sollten sich – Ihren Fähigkeiten und Zielen entsprechend – überlegen, über was Sie mit Ihrer eTandem-Partnerin bzw. Ihrem eTandem-Partner sprechen und ggf. mit welchen Materialien Sie arbeiten möchten.

Weiterführende Informationen und Tipps zur Gestaltung Ihrer eTandem-Arbeit finden Sie im Informations- und Begleitmaterial für das eTandem

Erste Anregungen können die Materialien zur inhaltlichen Begleitung bieten. Darüber hinaus stehen den Studierenden der Universität Bonn in der Mediathek der Abteilung IKM mit SLZ Lernmaterialien in zahlreichen Fremdsprachen zur Verfügung. Oder lassen Sie sich vom eTandem-Team beraten! Wenden Sie sich einfach per E-Mail an etandem@slz.uni-bonn.de oder kommen Sie in die eTandem-Sprechstunde.

Das Angebot an inhaltlichem Begleitmaterial für die eTandem-Arbeit wird stetig erweitert.

Kontakt

Für Anfragen zum eTandem-Programm

Digitale Sprechstunde über Zoom
(individuelle Terminvereinbarung per E-Mail)

Kontakt

etandem@slz.uni-bonn.de

Tel. +49 (0)228 73-3960

Avatar Borlinghaus

Simone Borlinghaus

M.A.

Wissenschaftliche Konzeption, Koordination

3.003

Lennéstraße 1

53113 Bonn

Avatar Gerstenberger

Sonia Gerstenberger

Ansprechpartnerin für Studierende

Lesen Sie auch

Sprachmodule

Das SLZ bietet auch eine große Auswahl an Sprachkursen an.

Das BAFL-Projekt

Die Grundlagen für die Selbstlernangebote des SLZ wurden maßgeblich im (nun abgeschlossenen) Drittmittelprojekt BAFL geschaffen.

Erasmus+

Sprachkenntnisse über das Erasmus+ -Programm anwenden und vertiefen.

Wird geladen